• Nadja Cleven

Magic Island... Ibiza, die Insel der Gegensätze


Ibiza ist eine Insel wie sie gegensätzlicher nicht sein könnte... Beachclubs, Traumstrände, Partys , Hippy vibe oder offside hiking. Hier kommen meine ganz persönlichen Tipps.


Ibiza ist meine Wahlheimat im Sommer und das seit mittlerweile merh als 10 Jahren…

Aber warum denn das? Diese Frage höre allzu oft.

Die Insel die vor allem für Ihre Party Szene bekannt sei überbewertet, überlaufen und überteuert. Das sind Vorurteile an denen sicherlich auch das ein oder andere dran sein mag, dennoch gehört die Insel zu meinen absoluten Lieblingsorten und für mich hat die Insel viel mehr zu bieten als einen 4 Tägiger Partyurlaub, denn genau so lange bleiben die meisten Besucher auf der Insel und ich kann versprechen es gibt noch weitaus mehr zu sehen.


Ein Ferienjob brachte mich damals während meines Studiums mehr oder weniger ungewollt auf die Insel, doch vom ersten Moment an habe ich mich in die Insel verliebt und Sie ist seit dem her mein Zuhause geworden.


Vor noch 10 Jahren gab es dort weder eine große Auswahl an Luxushotels noch H&M oder Zara, das Leben auf der Insel war viel mehr genau das… ein Leben auf einer Insel.

Und auch wenn sich seit her sehr viel verändert hat ist die Insel für mich immer noch ein ganz besonderer Ort, einzigartig und deutlich vielseitiger als die meisten wissen.


Natürlich ist die Liste der Partys, Hotspots und High-end Restaurants lang und die alle sind auch sicherlich immer wieder einen Besuch wert, aber für mich liegt das einzigartige der Insel tatsächlich in Ihrer Vielseitigkeit und Gegensätzlichkeit, denn genau das macht sie aus.


Partys oder Hiking, Yoga oder Sunset, es gibt hier wirklich alles was man sich im Sommer nur wünschen kann auf der Insel zu finden und genau das macht sie für mich so ganz besonders, ihre Gegensätzlichkeit.


Die Hippies sagen die Insel nimmt einen entweder auf oder schmeisst einen raus und ich denke irgendwie stimmt es vielleicht denn die meisten Leute scheinen Ibiza entweder zu lieben oder irgendwie zu hassen, vor allem das "neue Ibiza" das mit seinen weiß angestrichenen Beach Clubs und VIP areas die rich kids hipsters aller Welt anzieht um sich gegenseitig zu feiern und das Geld aus dem Fenster zu werfen...

Stimmt, aber das ist eben nur eine Seite der Insel und auch diese gehört dazu und macht sie zu genau dem was sie ist.

Oberflächlichkeit und Spiritualität, zwei Dinge die nicht gegensätzlicher sein könnten existieren hier nebeneinander und macht die Insel so schön kunterbunt wie das Leben selbst.


Hier ist eine Liste meiner ganz persönlichen Lieblingsorte und Must Sees auf der Insel die bei eurem nächsten Urlaub auf jeden fall einen Besuch wert sind:



1. Dalt Vila



2. La bodega



2. Talamanca

Talamanca war noch nie ener der allerschönsten strände Ibizas aber gerade an wochenenden sicherlich einer der beliebtesten gerade bei den locals. Im gegensatz zu vielen anderen stränden der insel kann man hier meist vor der Tür kostenlos parken, es gibt eine auswahl an guten restaurants die relativ nrmale preise haben und es ist immer was los auf dem sidewalk und gerade am wochenende treffen sich hier die locals.


3. Pescado restaurant


Das kleine idyllische Fisch restaurant auf den Felsen von Xx ist mehr als idyllish und einzigartig, es gibt keine speisekarte sondern eine auswahl an 2 verschiedneen frischen Fischen die meist um die 20€ liegen. Man sollte etwas Zeit mitbringen denn das restaurant, wenn man es denn eigentlich überhaupt so nennen. Kann verfügt nur über wenige tische und man muss eigentlich grundsätlich warten, aber der frische fish und der ausblick direkt am wasser lohnen sich unbedingt.


4. Figuerteas

Figuerteas ist nicht Marina, hier findet man keine VIP clubs und kein fine dining dafür aber trifft sich hier jeder der irgendwie auf der insel arbeitet oder lebt.. latinos, italiäner und marrocaner bilden hier irgednwie eine einzigartige dorfgemeinschaft zusammen und die eher schäbbigen und günstigen bars haben immer wieder eineinfach irgendwie besonderen flair. Perfekt um bar hopping und nachtschwimmen am strand wenn man dann irgendwann mit den drinks druch ist.


5. Playa den Bossa

Die meisten kennen Playa den Bossa für seine beach clubs… ushuaia, hard rock und bora Bora, ich kann den strand ganz besonders zum joggen empfehlen. Sobal die sonne sich gegen sonnenuntergang nähert sind die party leute im club und die badeurlauber unter der dusche und man hat ganze


6. Hippy markt Es Canar & La Dalias


Der hippy markt in es canar gehört seit vielen Jahren zu meinen lieblings shopping touren, er hat zwar nicht ganz so viel ambiente zu bieten wie der Hippy markt in las Dalias, dafür ist er aber wesentich besser zum shoppen. Oft findet man hier die selbe ware die es in den beach club boutiquen für 200€ gibt zu ganz anderen preisen, ein shopping ausflugb dorthin lohnt isch also immer.




7. St. Gertrudis & San Carlos



8. Cala Nova & Ayanna

Cala Nova ist der einzige strand in Ibiza an dem es immer wellen gibt, das ambiente ist eher layed back und idyllish. Der aanyana beach club am hinteren ende des strandes ist auch seit ein paar jahren ein echter neuer hotspot und nicht ganz so überlaufen.


9. Supermercado St Eularia





10. Es Vedra

Der ausblick auf die felsenisel es Vedra der nachgesagt wird ein ganz besonderes enrgiefeld zu sein ist schon von der pklattfrom des berges aus neeindruckend aber wer mehr von natur und meeresblick geniessen will sollte unbedingt die Hike tour nach Atlantis machen. Der auf und abstieg ist nicht immer easy aber lohnt sich, unten kann man an den felsformationen baden gehen. Bitte nicht den fehler machen in der Mittagssonne rauf oder runter zu klettern und auch nicht nach Sonnenuntergangund auch nicht wenn man am abend zuvor feiern war. Runter bracjht man ungefähr 1 std, hoch eher 2, gefühlte 3 std aber s lohnt sich.






Atlantis Hike






11. Cala Bassa



12. Cala Salada


mgeben von einer kaum urbanisierten grünen Umgebung, Salt Creek es einer der beliebtesten Strände zwischen Einheimischen und Touristen. Es ist auch eines der meistbesuchten in ganz Ibiza wegen seiner kristallklares türkisfarbenes Wasserzu deinem mediterrane Landschaft fast intakt und seine feiner und goldener Sand.

Cala Salada hat eine sehr attraktive Besonderheit: Sie sind zwei Buchten in einer. Einerseits finden wir das Richtige Salt Creekvon einfacher zugang und mit Service Duschen. Auf der anderen Seite, im anderen Extrem, finden wir Saladeta Creek Der Zugang erfolgt entweder über der Klippe zwischen den Kiefern, wo Sie einige rustikale Treppen sehen, die zum Meer führen, oder unter den Felsen, die den Felsen ausweichen. Wenn Sie nicht sehr agil oder stark ausgelastet sind, ist die erste Option einfacher und sicherer als die zweite. Darüber hinaus genießen Sie oben mehr von der Natur und die schöne Aussicht das bietet den platz.



13. Sunset in San Antonio– golden Buddah

Die sonnenuntergänge von st. Antonio sind unvergelichlich, Cafe del Mar oder acfe Mambo sind hier die bekannten alternativen. Am unteren ende der promendade gibt es aber auch noch etwas versteckter das Golden Buddah restaurant, der ausblick nauf den sonnenuntergang ist von dort aus mindestens genau so gut, das Essen fast besser und vor allem liegt es ungefähr bei einem drittel des Preises.

Die location ist super schön und ein spontaner besuch zum sunset nach einem strandtag ist immer eine gute Idee.




14. Cala Comte & Sunset ashram

Sunset ashram ist die Sunset Bar in Cala Comte und wirklich immer wieder einen Besuch wert. Auch wenn sie zu den konventionellen Beach clubs gehört ist sie eine der wenigen beach clubs die in den letzten 15 Jahren weder komplett saniert und mit weissen bali sunbeds ausgestattet wurde. Wer hir im sommer zum sunset essen möchte muss unbedingt reservieren und zeit einplanen, aber der ausblick lohnt sich.

Sowohl der flair des beach clubs als auch der sonnenuntergang in cala comte sind einzigartig und selbst die Preise lassen sich noch unter dernkategorie ertragbar einordnen.




15. La granja

16. Sunsets in Blue Marlin




17. Atzaro spirit festival




18. Formentera

illetas & Beso Beach Club






















19. Boating um die Insel




20 . Hacienda Na Xamena














































2020 Nadja Cleven. All Rights Reserved