• Nadja Cleven

Wie sieht eine sichere Zukunft der Messebranche aus?

Aktualisiert: 21. Nov 2020



Messeveranstaltungen in den Zeiten von Covid-19 zu gestalten ist eine große Herausforderung für die Branche, die alle Teilnehmer beschäftigt.

Eingeschlossen Messeorganisatoren, Eventplaner, Aussteller, Besucher und auch Moderatoren.

Ganz besonders habe ich mich daher gefreut, aktiv ein Pionierprojekt der Koelnmesse als Moderatorin leiten zu dürfen, das so in Deutschland einzigartig ist.

Die Messeindustrie muss neugestaltet werden, doch welche Möglichkeiten bieten sich auch unter berücksichtigt aller Vorsichtsmaßnahmen für die Organisation von Messen und Ausstellungen und wie kann die nahe Zukunft der Messebranche genau aussehen?

Mit diesem Thema hat sich das Team der Koelnmesse in den letzten Monaten intensiv beschäftigt und die gesamte Messehalle 9 in ein „B-safe 4 Business Village“ umgebaut zu dem Aussteller und Fachleute der Veranstaltungsbranche eingeladen sind, sich eine ­­­Zukunftsversion der Koelnmesse live anzuschauen und alle Herausforderungen und Möglichkeiten gemeinsam zu besprechen. ­­


Experten verschiedener Gebiete wie Innovative Technik, Sicherheit und Servicemanagement haben sich hier zusammengeschlossen und präsentieren ab Oktober 2020 hier, gemeinsam mit mir, eine neue Messe Konzeption, natürlich COVID konform und mit der Zielstellung maximale Reichweite für Ausstelle und einen sicheren und reibungsfreien Ablauf für Besucher zu garantieren.

Als Moderatorin darf ich Presse, so wie Besucher des “B-SAFE 4 Business Village” an acht verschiedenen Terminen willkommen heißen und bespreche und gestalte mit Ihnen gemeinsam, aktiv eine realistische, nahe Zukunft der Messebranche.

Hier sind einige der innovativsten Lösungen die Messe Termine auf dem Gelände der Koelnmesse zu finden sind:

1. Der Human Security Radar Der Human Security Radar ist ein Security Scanner, ähnlich man ihn von der Sicherheitskontrolle der Flughäfen kennt, allerdings innovativer denn er verfügt über ein Free-Flow-System, was bedeutet Besucher müssen nicht stehenbleiben und können einfach hindurch laufen, was die Sicherheitskontrolle von Tausenden Personen pro Stunde kontaktlos ermöglicht und keine Eingriff in die Privatsphäre bedeutet.


2. Überwachung der Besucherdichte per App

Die eGuard-App ist eine neue Smartphone-App, die die Besucherdichte an verschiedneen Standpunkten des Messegeländes misst und damit professionelle Sicherheit auf höchstem Niveau gewährleistet. Die App gibt Veranstaltern und Nutzern die Möglichkeit, sich von Hallen mit hoher Besucherdichte fernzuhalten. Dem Sicherheitsteam der Koelnmesse ermöglicht sie, Maßnahmen zur Vermeidung oder Auflösung von größeren Menschengruppen zu treffen.


3. Innovativer Messestandbau

Alle Messestände der Koelnmesse werden in zukunft COVID komfort geplant und generell etwas großzügiger angelegt, Theken sind hierbei immer 1,5m vom Gang eingerückt, damit Besucher nicht im Gang stehen bleiben. Die allgemeine breite der Messegänge wurde von 3,5 auf 5 Meter erweitert.

Alle Messestände verfügen über Corona-spezifisches Zubehör, wie Handdesinfektionsspender und Plexiglasscheiben zur Abtrennung.

Besucher werden per QR-Code beim Betreten des Messestandes gescannt und es gibt es sogar die Möglichkeit ein Ampelsystem am Eingang anzubringen das warnt, falls die maximale Besuche Anzahl auf dem Messestand erreicht ist, oder Masken nicht richtig getragen werden.





3. Digitale Standerweiterung

Aussteller, die nicht nach Köln kommen können, haben dennoch die Möglichkeit einer Messeteilnahme: Koelnmesse übernimmt Bau und Dekoration des Standes und ein professioneller Repräsentant vertritt den Aussteller persönlich vor Ort

Über eine Live-Video-Chat-Funktion kann Kontakt zum Aussteller hergestellt werden.

Eine weitere Möglichkeit der Stand Erweiterung sind sogenannte Hybrid Venues, was bedeutet ein ganzer Messestand wird technisch so ausgestattet das er komplett als Digitaler Stand erfasst und zugeschaltet werden kann.

Durch Hybrid Venues erreichen digitale Teilnehmer die realen Messestände und der Messestand der Zukunft garantiert auch in Zeiten der Pandemie maximale Reichweite und Interaktion mit digitalen Teilnehmern.


4. Moderne Gastronomie-Bereiche­­­­­

Auch beim Thema Catering bietet die Koelnmesse innovative Varianten, einen serviceorientierten und COVID konformen Service anzubieten. Airline Trolleys bieten auf dem Messegelände eine fast grenzenlose Flexibilität. Sie sind zu jedem Anlass einsetzbar und schaffen eine schnelle, hygienische sowie mobile Möglichkeit, Gäste zu verpflegen. Für die ideale Stand- und Crew-Verpflegung setzen die Catering-Partner auf moderne Maschinen die mit heißem Wasserdampf abgepackte Menus kontaktlos und in kürzester Zubereitungszeit erwärmen können.

5. Neue Hygiene Konzepte

Um die Einhaltung von definierten Hygiene-Standards am Stand zu gewährleisten, hat die Koelnmesse die Position des Hygiene Guard entwickelt. Die Aufgaben der geschulten Hosts und Hostessen umfassen je nach Wunsch und Vorgabe des Ausstellers z. B. die Kontrolle der Einhaltung der Hygienevorschriften bei Zutritt zum Stand wie Mund-Nasen-Schutz/Symptomerkennung (Stirnmessung mit zusätzlich zu buchendem Leihgerät), Handhygiene und maximale Anzahl an Besuchern. Darüber hinaus können die Hygiene Guards auch für die Hygiene auf dem Stand gebucht werden. Des Weiteren arbeitet Koelnmesse mit 2 externen Hygiene Service Anbietern zusammen die Ausstellern Material und Schulung anbieten.


6. Streaming Studio

Koelnmesse bietet seinen Ausstellern mit einem hochmodernen Streaming Studio auf dem Messegelände in Zukunft eine Streaming-Lösung für Social Media, Webinar oder Mitarbeiterinformation. Das Studio verfügt über hoch professionelle Technik und Ausleuchtung, Stream in Full-HD, Funkmikrofonsets und eine 15 qm große Rückprojektionsfläche.

Aussteller können hier Time Slots reservieren in denen Sie das Studio für Ihre Aufnahmen buchen und so ihre digitale Reichweite professionell und zu geringen Kosten erweitern können.

Das Technik Team der Koelnmesse wird die Aussteller hierbei mit ihrem Know-how und professioneller Regie unterstützen.


Ich freue mich bereits auf die nächsten Massenveranstaltungen der Zukunft!

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2020 Nadja Cleven. All Rights Reserved